Die Plattform

Für erfolgreiche Zusammenarbeit
und effiziente Prozesse

Kostenlose Demo anfragen

Wir vereinfachen die Prozesse für Hersteller, Lieferanten und Labore, indem wir den manuellen Aufwand minimieren und Bemusterungsdaten digital verfügbar machen

Bernd Löhle
Managing Director
Reibungsloses Teamwork durch Zuweisen von Aufgaben
Automatisches Generieren von Prüfplanentwürfen
Prüfergebnissse werden digital auf der Plattform erfasst
Liveansicht des 3D-Modells direkt im Browser
Automatisierte Angebotsabfrage geeigneter Labore
Verfälschungssichere Prüfdaten
Herstellernormen sind aufbereitet und digital verfügbar
Freigegebene Daten wieder­verwenden statt nochmal prüfen
Terminverfolgung und transparente Prozesse

Alles im Fluss

material.one unterstützt Sie in jeder Phase der Bemusterung

1
Die 3D Daten werden gemeinsam mit den Anforderungen vom OEM auf der Plattform bereitgestellt
2
Die Lieferkette erstellt Prüfpläne, beauftragt Labore und sammelt die geforderten Materialinformationen
3
Die beauftragten Labore führen die Prüfungen durch und tragen die Ergebnisse auf der Plattform ein
4
Die Prüfergebnisse werden automatisch vorbewertet und vom Lieferanten an den Hersteller freigegeben
5
Der Hersteller inspiziert die Prüfergebnisse und entscheidet über die Freigabe des Bauteils
6
Die Bemusterungsdaten werden archiviert und können zur Optimierung von Anforderungen verwendet werden

Zukunftsweisend

Prozesse zu ver­­einfachen ist nur der Anfang

Ein gemeinsame Plattform schafft vertrauenswürdige Daten

material.one digitalisiert den Bemusterungsprozess durch die gesamte Lieferkette über die Labore bis zum Hersteller. Der Austausch aller Informationen erfolgt direkt auf der Plattform. Diese protokolliert jede Bearbeitung. So bleiben Daten verfälschungssicherer und rückverfolgbar.

Effiziente Zusammenarbeit durch einheitliche Kommunikationskanäle

Auf der Plattform kommunizieren Hersteller, Zulieferer und Labore auf direktem Weg. Alle Bemusterungsdaten werden dadurch einfach und effizient ausgetauscht. Zugehörige Kommentare und Anhänge bleiben im passenden Kontext und sind jederzeit abrufbar.

Analyse und Weitergabe von Daten ohne manuelle Aufbereitung

Durch die digitalisierten Daten sind die Formate von Prüfplänen und Formularen einheitlich. So können Informationen allen Beteiligten ohne Aufbereitung oder Konvertierung zur Verfügung gestellt werden. Der Zugriff erfolgt dabei nach dem Need-to-Know-Prinzip.

Daten intelligent nutzen, um Produkte und Anforderungen zu optimieren

Der wertvolle Pool mit Bemusterungsinformationen aus einer Vielzahl von Bauteilen eröffnet neue Möglichkeiten der Optimierung. So können durch die Analyse von Prüfergebnissen Materialanforderungen angepasst werden, um Herstellungskosten oder Garantiefälle zu senken.

Datensicherheit
Wir nutzen Microsofts Azure Cloud.
Alle Daten werden auf Rechenzentren innerhalb Europas gehalten und sind nach modernsten Standards verschlüsselt.
Das Informationssicherheits-Management von material.one ist TISAX zertifiziert.

Heute beginnen

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Demo unserer Apps an und beraten Sie gerne

Jetzt anfragen